Bepflanzen eines Containergartens

Bei der Planung und Bepflanzung eines Gartens ist es am besten, die Pflanzen, den Hauswasserautomat und den Garten immer an den besten Platz zu stellen, um die besten Ergebnisse zu erzielen und die Freude daran zu maximieren. Einige Leute pflanzen, was sie zu Hause haben, andere planen mit dem, was sie im Garten sehen. Die meisten Menschen haben Pflanzen in einem Containergarten oder einem Hochbeetgarten. Egal, ob die Pflanzen draußen oder drinnen stehen, der beste Platz ist in der Sonne.

Wenn Sie planen, in Containern zu pflanzen, dann stellen Sie sicher, dass sie mindestens 6 Stunden Sonne bekommen. Wenn Sie in einem Hochbeet pflanzen wollen, dann stellen Sie sicher, dass sie mindestens 8 Stunden Sonne bekommen.

Wenn Sie Ihre Pflanzen in einen Containergarten setzen wollen, dann stellen Sie sicher, dass der Topf mindestens 2 Drainagelöcher hat und dass der Topf mit Drainagematerial gefüllt ist. Das Material muss leicht sein und Wasser ableiten können, aber schwer genug, um das Wasser eine Weile zu halten. Das einzige Material, das kein Drainagematerial benötigt, sind Kunststofftöpfe. Die andere Möglichkeit, einen Containergarten anzulegen, ist mit etwas Kies. Achten Sie aber darauf, dass Sie genug Erde in den Container geben, so dass der Container leicht vom Boden angehoben wird. Verwenden Sie diesen Garten auch als Platz für Pflanzen, die leicht verletzt werden können. Wenn Sie z. B. Tomaten in einem Containergarten pflanzen, stellen Sie sicher, dass sie genug Platz haben, damit sich die Tomaten nicht berühren und der Container muss etwas Drainagematerial haben.

Wenn Sie planen, sie in einem Hochbeetgarten zu pflanzen, dann müssen die Beete ungefähr die gleiche Größe haben wie der Behälter, den Sie für die Bepflanzung verwenden werden. Achten Sie auch darauf, dass der Topf leicht vom Boden abgehoben ist, damit sich die Pflanzen nicht berühren. Wenn die Töpfe am Boden Löcher haben, dann stellen Sie sicher, dass Sie Erde in die Löcher geben, damit die Erde besser abfließen kann. Es besteht auch keine Notwendigkeit, das Drainagematerial zu verwenden, wenn die Beete nur als Platz für Pflanzen verwendet werden, die sich leicht verletzen können.

Add a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.