Gemüse für kühles Wetter

Der beste Weg, Ihre Herbstgartenarbeit zu beginnen, ist mit einer guten Ernte von Kaltwettergemüse. Von Radieschen bis Auberginen, von Kürbis bis Endivie, von Knoblauch bis Brokkoli, diese Gemüsesorten werden Ihnen die Kälte nehmen.

Es gibt drei wichtige Punkte, an die man sich bei Kaltwettergemüse erinnern sollte: sie brauchen regelmäßiges Gießen mit dem Gießstab, sie brauchen viel Sonnenlicht und sie müssen regelmäßig geerntet werden.

Hier sind ein paar meiner Favoriten.

Radieschen

Dies ist eines der einfachsten Gemüse, die man anbauen kann. Man muss sie nur regelmäßig gießen und den Boden während der Wachstumsperiode feucht, aber nicht nass halten. Während heißer Perioden können Sie den Boden mit Dung oder Kompost anreichern.

Wenn Sie sie aufwerten wollen, können Sie sie in einem Gewächshaus anbauen. Der beste Typ ist eine Cloche – sie hebt die Radieschen vom Boden ab und gibt ihnen genug Platz zum Wachsen. Die Clochen sollten in einer geschützten Position gehalten werden – wenn sie während eines Kälteeinbruchs offen stehen, können sie erfrieren.

Wenn Sie Ihre Ernte ernten wollen, wenn sie rot und prall ist, dann schneiden Sie das obere rechte Drittel des Radieschens ab.

Knoblauch

Knoblauchpflanzen sind ein weiterer Favorit von mir. Sie gedeihen am besten bei kühlerem Wetter und vertragen mehr Sonne als andere Gemüse. Sie wachsen leicht in einer Cloche, die sie leicht vom Boden abhebt – ein Mantel ist ideal. Bei kälterem Wetter können Sie den Boden mit Kompost anreichern – aber gießen Sie während der Saison weiter.

Lassen Sie sich nicht dazu verleiten, Knoblauch in wärmere Bereiche des Gartens zu pflanzen – wenn es zu warm wird, werden die Knoblauchblätter gelb und fallen von den Pflanzen ab. Das verdirbt Ihre Ernte. Ein Gewächshaus ist der ideale Ort, um Knoblauch anzubauen – und Knoblauch macht einen hübschen Strauch.

Wenn es Zeit für die Ernte ist, schneiden Sie die Spitzen der Zehen ab – Sie wollen nicht, dass sie der Sonne ausgesetzt sind, wenn sie gepflückt werden. Halten Sie die Zehen abgedeckt, bis sie kalt sind. Dann waschen und an einem kühlen, trockenen Ort aufbewahren – dann kochen oder machen Sie eine Soße für das Gemüse. So ist Ihr Knoblauch bis zu zwei Monate haltbar.

Zitronenknoblauch

Lemon Garlic ist eine großartig schmeckende Knoblauchsorte. Wie die Radieschen mögen sie regelmäßige Bewässerung – Sie sollten sie ein- bis zweimal pro Woche gießen. Sie können wie Radieschen in einer Cloche gepflanzt werden, sollten aber vor starkem Wind geschützt werden.

Befolgen Sie diese Schritte und Ihr Garten wird gut auf das kühle Wetter vorbereitet sein.

Add a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.